Graustufen kauft 33% aller in den letzten drei Monaten abgebauten Bitcoin

Grayscale Investments hat in den letzten drei Monaten bis zu 33% aller neu geprägten Bitcoin-Produkte gekauft, da der Vermögensverwalter weiterhin wichtige Kryptowährungen auf Lager hat.

Der Investmentfonds hat zwischen dem 7. Februar und dem 17. Mai 60.762 BTC zu seinem Bitcoin Trust Fund hinzugefügt, ein Forscher, der auf Reddit veröffentlicht wurde

Dies entspricht 607 BTC, die Grayscale während des Zeitraums von 100 Tagen täglich erworben hat. Grayscale wurde bei seinen Bitcoin Revolution Akquisitionen nach April aggressiv, als der dritte Halbierungshype von Bitcoin Fieber erreichte.

Etwa 34% der in den drei Monaten hinzugefügten BTC wurden in nur 17 Tagen gekauft, während der Preis für BTC auf 10.000 US-Dollar anstieg. Zum 17. Mai verwaltete der Grayscale Bitcoin Trust Fund insgesamt 343.954 BTC, ein Plus von 21% gegenüber 283.192 BTC, die 100 Tage zuvor gehalten wurden.

Wertmäßig ist das Portfolio von 2,77 Mrd. USD zu marktüblichen Preisen auf 3,37 Mrd. USD gestiegen.

Krypto-Währungen bei Bitcoin Code

Der Redditor kommentierte:

60.000 Bitcoins in den letzten 100 Tagen machen ungefähr 33-34% aller neu geprägten Bitcoins in diesem Zeitraum aus, geben oder nehmen. Und Graustufen ist nur eine der vielen ETFs, mit denen Leute, die nicht mit privaten Schlüsseln usw. herumspielen möchten, Bitcoin erwerben können, wenn auch die größte.

Grayscale betreibt zehn Kryptowährungs-Anlageprodukte, die sich an institutionelle Anleger richten. Derzeit werden digitale Vermögenswerte im Wert von mehr als 3,7 Milliarden US-Dollar verwaltet. Die Mittel umfassen Ethereum, Bitcoin Cash (BCH), Zcash, XRP und mehr.

Der Digital Asset Manager ermöglicht institutionellen Anlegern, sich in Vermögenswerten wie BTC oder ETH zu engagieren, ohne jedoch tatsächlich Münzen zu besitzen. Dies bedeutet, dass jeder Graustufenfonds große Mengen bestimmter Münzen in seinem Portfolio halten muss.

Grayscales aggressive Kryptokäufe wurden kürzlich im Bereich Ethereum ins Rampenlicht gerückt. Ende April hatte sie seit Anfang dieses Jahres rund 50% aller neu abgebauten ETH gekauft. Es hält jetzt umgerechnet 1,1% der ETH im Umlauf.

Krypto-Preisanalyse & Überblick 17. April: Bitcoin, Ethereum, Ripple, Finanzmünze und Kettenglied

Bitcoin

Bitcoin verzeichnete einen kleinen Preisanstieg von 2,6 % gegenüber dem Stand von vor sieben Tagen. Im Laufe der Woche war er jedoch erheblich gesunken. Die Kryptowährung fiel unter die Unterstützung an der steigenden Trendlinie, um zusätzliche Unterstützung auf dem Niveau von 6.447 $ zu finden (kurzfristige .618 Fib Retracement).

Von hier aus erholte sich Immediate Edge und kletterte wieder über die 7.000 $-Marke, auf der sie derzeit gehandelt wird.

Krypto-Währungen bei Bitcoin Code

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Widerstandsmarke bei $7.200 (rückläufige .5 Fib Retracement). Darüber liegt der starke Widerstand bei $7.400, der Anfang April 2020 Probleme verursacht hatte. Wenn die Bullen $7.400 durchbrechen können, liegt der Widerstand bei $7.600 (100-Tage-EMA), $7.700 und $8.000 (bearish .618 Fib Retracement & 200-Tage-EMA).

Kryptowährung hat Aufwind

Auf der anderen Seite, wenn die Verkäufer erneut 7.000 $ brechen, liegt die Unterstützung bei 6.800 $, 6.660 $ (.5 Fib Retracement) und 6.450 $ (.618 Fib Retracement).

Ethereum

Ethereum verzeichnete einen Preisanstieg von 7,6% von dem Niveau, auf dem es vor sieben Tagen gehandelt wurde, als es die 170-Dollar-Marke erreichte.

Die Krypto-Währung war vom Widerstand an der 100-Tage-EMA auf bis zu $150 (.5 Fib Retracement) während der Woche gefallen. Seitdem hat sie sich von hier aus wieder erholt und erreichte bis zu 175 USD, da sie nun wieder mit dem 100-Tage-EMA-Widerstand kämpft.

Von oben betrachtet, liegt die erste Widerstandsstufe bei 175 USD. Darüber liegt der Widerstand bei $180 (200-Tage-EMA), $190 (bearish .5 Fib Retracement), $195 und $200. Jenseits von $200 liegt der zusätzliche Widerstand bei $211 (bearish .618 Fib Retracement).

Wenn die Verkäufer auf der anderen Seite nach unten drängen, liegt die erste Unterstützungsebene bei $165. Darunter liegt die Unterstützung bei $155 (.382 Fib Retracement), $150 (.5 Fib Retracement) und $140.

Gegenüber Bitcoin konnte sich Ethereum bei der zuvor hervorgehobenen Unterstützung bei 0,0229 BTC (kurzfristig 0,236 Fib Retracement) behaupten. Von hier aus erholte es sich gestern wieder und erreichte einen Höchststand von 0,0247 BTC, was dem Widerstand einer rückläufigen 0,618-Faser-Retracement entspricht.

Die ETH ist von hier aus leicht gesunken, bleibt aber über 0,024 BTC.

Wenn die Bullen weiter nach oben tendieren, liegen die ersten beiden Widerstandsebenen bei 0,0247 BTC (bearish .618 Fib Retracement) und 0,025 BTC. Darüber liegt der Widerstand bei 0,026 BTC (bearish .786 Fib Retracement), 0,0263 BTC und 0,027 BTC.

Alternativ dazu liegt die erste Ebene der Unterstützung bei 0,024 BTC. Darunter liegt die Unterstützung bei 0,0229 BTC, 0,0223 BTC (200-Tage-EMA) und 0,022 BTC (kurzfristige .5-Fib-Retracement).

Ripple

XRP hat den Preis im Vergleich zu vor sieben Tagen so gut wie nicht verändert. In dieser Woche fiel die Kryptowährung unter die 6 Wochen alte ansteigende Trendlinie, aber sie konnte starke Unterstützung auf dem Niveau von 0,18 $ finden (kurzfristig 0,236 Fib Retracement).

Von dort erholte sie sich wieder, stieß jedoch bei einem rückläufigen Wert von 0,618 Fib Retracement bei $0,191 auf Widerstand und konnte diesen Wert in den letzten 7 Tagen nicht überwinden.

Von oben betrachtet, liegt die erste Widerstandsmarke bei $0,191. Darüber hinaus liegt der Widerstand bei $0,20, $0,21 (100-Tage-EMA) und $0,217. Der zusätzliche Widerstand liegt dann bei $0,234 (200-Tage EMA) und $0,24.

Alternativ dazu liegt die erste Unterstützungsebene bei $0,18. Darunter liegt die Unterstützung bei $0,171, $0,165 (.382 Fib Retracement) und $0,152 (.5 Fib Retracement).

Gegen Bitcoin war XRP nicht in der Lage, den starken Widerstand bei 2750 SAT in dieser Woche zu überwinden. Die 100-Tage-EMA sorgte hier für den Widerstand, und sie veranlasste XRP, gegen Bitcoin zu kippen.

Nach dem Rückschlag gelang es XRP, in der Region 2710 SAT Unterstützung zu finden. Allerdings brach es gestern unter dieses Niveau durch, als es in die 2670 SAT-Region fiel.

Von unten betrachtet liegt die nächste Unterstützungsebene bei 2620 SAT (.5 Fib Retracement). Darunter liegt die zusätzliche Unterstützung bei 2600 SAT, 2560 SAT (.618 Fib Retracement) und 2525 SAT.

Auf der anderen Seite befindet sich die erste Ebene des starken Widerstands bei 2710 SAT. Darüber liegt der Widerstand bei 2750 SAT (100-Tage-EMA), 2800 SAT und 2850 SAT.

Binance Coin

Die Binance Coin hat in den letzten sieben Handelstagen einen starken Preisanstieg von 12,5% erlebt, da die Kryptowährung die 15,50 $-Marke erreicht. Sie ist hier auf Widerstand gestoßen, der von der 100-Tage-EMA geboten wird, und muss diesen überwinden, um den Bullenlauf fortzusetzen.

Oberhalb des 100-Tage-EMA liegt der Widerstand bei $16,74 (bearish .5 Fib Retracement), $17,40 (200-Tage-EMA) und $18 (1,618 Fib Extension).

Nach unten hin liegt die Unterstützung bei $15, $14,60, der steigenden Unterstützungstrendlinie, und $14. Unterhalb von $14 liegt die zusätzliche Unterstützung bei $13 und $12,15.

Gegen Bitcoin war die BNB auf einem Amoklauf, nachdem sie sich von der Unterstützung bei 0,002 BTC erholt hatte. Sie kletterte diese Woche weiter bis auf 0,0023 BTC, wo sie bei einem rückläufigen Wert von 0,618 Fib Retracement Widerstand fand.

Seitdem fiel er tiefer und fand die aktuelle Unterstützung bei 0,0022 BTC, die durch ein kurzfristiges Fib Retracement von 0,236 BTC gegeben ist.

Wenn die Verkäufer 0,0022 BTC brechen, wird Unterstützung bei 0,00217 BTC (200-Tage-EMA) erwartet. Darunter liegt die zusätzliche Unterstützung bei 0,00212 BTC (.382 Fib Retracement), 0,00208 BTC (100-Tage EMA) und 0,0206 (.5 Fib Retracement).

Auf der anderen Seite befindet sich die erste Widerstandsebene bei 0,00226 BTC. Darüber liegt der Widerstand bei 0,0023 BTC (bearish .618 Fib Retracement), 0,00235 BTC und 0,00244 BTC (bearish .786 Fib Retracement).

ChainLink

Link verzeichnete in den letzten sieben Handelstagen einen starken Kursanstieg von 11%. Während der Woche stieß die Kryptowährung bei $3,60 (rückläufige .618 Fib Retracement) auf Widerstand, was sie in den $3,10-Bereich fallen ließ, wo sie durch eine .382 Fib Retracement unterstützt wird.

Von hier aus erholte er sich und kletterte bis auf 3,50 $, wo er derzeit gehandelt wird.

Von oben liegt die erste Widerstandsmarke bei $3,50. Darüber liegt der Widerstand bei $3,61 (bearish .618 Fib Retracement), $3,75 und $4,05 (1,272 Fib Extension). Zusätzlicher Widerstand liegt bei $4,22 (bearish .786 Fib Retracement) und $4,50 (bearish .786 Fib Retracement).

Wenn die Verkäufer nach unten drücken, liegt die erste Unterstützungsebene bei $3,34. Darunter liegt die Unterstützung bei $3,10 (.382 Fib Retracement), $2,93 (.5 Fib Retracement) und $2,76 (.618 Fib Retracement).

Gegenüber Bitcoin stieß LINK in dieser Woche bei 0,00051 BTC (rückläufige 0,786 Fib Retracement) in den Widerstand. Danach fiel er bei 0,00047 BTC in die Unterstützung und hat sich von hier aus wieder auf 0,00048 BTC erholt.

Von oben betrachtet, liegt die erste Widerstandsmarke bei 0,0005 BTC. Darüber liegt der Widerstand bei 0,000514 BTC (bearish .786 Fib Retracement), 0,000532 BTC (1,618 Fib Extension) und 0,00055 BTC.

Auf der anderen Seite liegt die Unterstützung bei 0,00047 BTC (.236 Fib Retracement), 0,00046 BTC, 0,000444 BTC (.382 Fib Retracement) und 0,000422 BTC (.5 Fib Retracement).

Betrüger verdienen 2 Millionen Dollar in Crypto von Menschen

Bericht: Betrüger verdienen 2 Millionen Dollar in Crypto von Menschen, die sich um COVID-19 sorgen

Betrüger haben Berichten zufolge mindestens 2 Millionen Dollar in Kryptographie von Verbrauchern gestohlen, die medizinische Artikel – einschließlich Gesichtsmasken und Medikamente – kaufen wollten, indem sie ihnen Artikel verkauften, die sie nicht hatten.

Laut CoinDesk hat die Blockchain-Sicherheitsfirma AnChain.AI mit einer ungenannten „angeschlossenen Strafverfolgungsbehörde“ in Asien zusammengearbeitet, um Krypto-Währungen bei Bitcoin Code im Wert von Millionen von Dollar aufzuspüren, die denen gestohlen wurden, die inmitten einer Krise der öffentlichen Gesundheit Lieferungen kaufen wollten.

Krypto-Währungen bei Bitcoin Code

Der Bericht zitiert eine kürzlich erschienene Mitteilung der europäischen Polizei über Coronavirus-Verbraucherbetrug, in der INTERPOL-Generalsekretär Jürgen Stock erklärt:

Kriminelle nutzen die durch COVID-19 geschaffene Angst und Unsicherheit aus, um unschuldige Bürger auszunutzen, die nur ihre Gesundheit und die ihrer Angehörigen schützen wollen.

Steven Yang, der Marketing-Direktor von AnChain.AI, stellte fest, dass einige dieser Betrügereien durch den Einsatz von Krypto-Währungen erleichtert werden. Die Betrügereien zielen auf diejenigen ab, die auf der Suche nach schwer erhältlichen medizinischen Hilfsmitteln sind. Laut den Ermittlern verwenden die Betrüger ein bestimmtes Muster.

Wer ist alles betroffen?

Zunächst listen sie die Lieferungen auf vertrauenswürdigen E-Commerce-Plattformen wie Amazon und eBay sowie in sozialen Medien auf, um ihre Opfer zu finden. Dann locken sie sie aus diesen Plattformen heraus, schließen Geschäfte über Nachrichtenplattformen ab und nehmen die Zahlung in kryptischer Währung entgegen.

Die Betrüger drucken dann gefälschte Versandetiketten, um das Opfer und den Marktplatz in dem Glauben zu täuschen, sie hätten die Waren versandt. Während in der Regel nichts ankommt, haben die Betrüger in einigen Fällen den Käufern angeblich leere Kisten geschickt.

Die meisten Zahlungen werden in der stabilen USDt-Münze (90 %) akzeptiert, wobei Bitcoin (5 %) und Äther (2 %) als Zahlungsmethoden in Verzug geraten. Yang hinzugefügt:

Sie waschen das Geld durch eine große Anzahl von Sprung- und Durchgangsadressen oder durch die Verwendung von Dingen wie Becher und Mixer, bevor sie durch den Austausch liquidiert werden.

Die Betrüger begannen zunächst auf asiatische Länder abzuzielen, haben sich aber inzwischen auf andere Länder in der ganzen Welt ausgedehnt. Die gestohlenen Gelder fließen laut Bitcoin Code schließlich nach Asien zurück. Um sicher zu gehen, wird den Käufern empfohlen, nur von vertrauenswürdigen Marktplätzen zu kaufen und niemals Geschäfte über Nachrichtenanwendungen abzuwickeln. INTERPOL-Chef Jürgen Stock riet den Käufern in seiner Notiz, sich zu vergewissern, dass sie es mit „einem legitimen, seriösen Unternehmen“ zu tun haben.